11.03.2015

Technischer Zug Bad Orb übt Personenrettung

Übungen sind eine gute Möglichkeit , erlerntes Wissen zu vertiefen und dieses praxisgerecht anzuwenden. Damit bilden diese einen bedeutenden Bestandteil der Einsatzvorbereitung.

Am Mittwoch, den 11.03.2015, wartete auf den Technischen Zug des THW OV Bad Orb im Rahmen seines wöchentlichen Dienstabends ein besonderes Übungsszenario, welches den Führungskräften des Technischen Zuges erst im Rahmen des Einsatzauftrages mitgeteilt wurde.

Zeugen hatten aus weiter Entfernung beobachtet, dass ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinabgerutscht sei.

Im ersten Teil der Übung galt es für die Helferinnen und Helfer des Bad Orber THW, das Fahrzeug in unwegsamem Gelände aufzufinden. Im zweiten Teil stand dann die Rettung des verletzten Fahrers auf dem Programm.

Aufgrund des erschwerten Zugangs zum verunfallten Fahrzeug, mussten die THW-Helfer entsprechend gesichert vorgehen und unter erschwerten Bedingungen eine möglichst schonende Rettung der verunfallten Person sicherstellen.

Im Rahmen der Übung wurde außerdem die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

 

Eingesetzte Einheiten: Zugtrupp, 1. Bergungsgruppe , 2. Bergungsgruppe


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: