29.11.2017

Jahresabschlussübung des THW OV Bad Orb

Am 29.11.2017 führte der THW OV Bad Orb seine diesjährige Jahresabschlussübung im Bereich des Bad Orber Salinenplatzes durch. Hierbei kamen sieben Einsatzfahrzeuge sowie 34 Helfer, davon zwei weibliche Helferinnen, zum Einsatz.

Als Übungsszenario wurde ein winterliches Hochwasserwasser angenommen, das den Einsatz von unter anderem sieben Tauchpumpen erforderlich machte.

Außerdem wurde das Übungsareal mit mehreren Powermoons, einem Lichtmast sowie weiteren Beleuchtungskörpern großflächig ausgeleuchtet.

Mittels einer Netzersatzanlage 175 kVA wurde eine zentrale Stromversorgung für die zahlreichen elektrischen Verbraucher auf dem Übungsareal fachkundig hergestellt und betrieben.

Um das Wasser aus verschiedenen Bereichen abpumpen zu können, mussten durch die Bad Orber THW-Einsatzkräfte teilweise Schlauchleitungen über lange Wegstrecken verlegt werden. Je nach Größe der fiktiven Einsatzstelle wurden nach Bedarf Tauchpumpen mit unterschiedlichen Förderleistungen eingesetzt.

Als Übungsbeobachter konnte der Ortsbeauftragte Christoph Rieger den Bad Orber DRK-Bereitschaftsleiter Steffen Auth, den Fachdienstleiter Ordnungsamt Michael Metzler, Vertreter der Polizeistation Bad Orb, den Bürgermeister der Stadt Bad Orb Roland Weiß sowie Vertreter zweier Bad Orber Parteien, Ralf Diener (FBO) und Michael Heim (FWG), begrüßen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: