25.04.2019

Ausbildung Atemschutzgeräteträger

Am Dienstabend, 17.04.2019, erfolgte für die Atemschutzgeräteträger des OV Bad Orb eine Ausbildung am Mehrgasmessgerät Dräger X-AM 7000.

Das Mehrgasmessgerät gehört zur Ausstattung des Zugtrupps und ist für die gleichzeitige und kontinuierliche Messung von bis zu fünf verschiedenen Gasen ausgelegt. Das Gerät lässt sich unter anderem auf freier Fläche, zur Lecksuche, in Kanalisationen und in Brunnen einsetzten und ermöglicht es, festzustellen ob die Atmosphäre ausreichend Sauerstoffe enthält, giftige Stoffe vorhanden sind und/oder Explosionsgefahr besteht. Hierfür ist umfangreiches Zubehör, wie z. B. Teleskop- und Schwimmersonde, vorhanden.

Im Mehrgasmessgerät können wechselweise 25 verschiedene Sensoren zur Gasmessung eingesetzt werden. Beim THW ist das Gerät standardmäßig für folgende Gase ausgerüstet: Kohlenstoffdioxid, Methylwasserstoff (Methan), Schwefelwasserstoff, Kohlenmonoxid und Sauerstoff.

Nach einem Theorie-Teil wurden an drei verschiedenen Messpunkten unter schwerem Atemschutz unterschiedliche Messungen mit dem entsprechenden Zubehör durchgeführt. Von den Atemschutzgeräteträgern des Ortsverbandes nahmen diesem Abend sechs AGT´ler an der Ausbildung teil.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: